Lebenslange Zwangsarbeit wegen humanitärer Hilfe in Nordkorea? Freiheit für Pastor Hyeon Soo Lim!

Petition an: die Botschafter der Demokratischen Volksrepublik Korea, Herrn Si Hong Ri (Berlin), Herrn Kwang Sop Kim (Wien) und Herrn So Se Pyong (Bern)

 

Lebenslange Zwangsarbeit wegen humanitärer Hilfe in Nordkorea? Freiheit für Pastor Hyeon Soo Lim!

Gewonnen!
020.000
  16.774
 
16.774 Personen haben unterschrieben.

Lebenslange Zwangsarbeit wegen humanitärer Hilfe in Nordkorea? Freiheit für Pastor Hyeon Soo Lim!

Neues zur Petition (13. 08. 2017): Pastor Hyeon Soo Lim wurde freigelassen und konnte am 12. August 2017 nach mehr als zweijähriger Gefangenschaft zu seiner Familie nach Kanada zurückkehren. Begründet wurde die Freilassung mit gesundheitlichen Gründen.

Wir danken allen Unterzeichnern dieser Petition für ihren Beitrag, den Sie zur Freilassung Hyeon Soo Lims geleistet haben!


Hyeon Soo Lim ist als Pastor der Light Korean Presbyterian Church in Toronto tätig. Seit 1997 betreut Hyeon Soo Lim außerdem eine Kinderkrippe und ein Waisenhaus im kommunistischen Nordkorea. Im Rahmen dieser Betreuung ist er häufig in das weitgehend isolierte Land gereist um zu helfen (seine Gemeinde spricht von insgesamt rund 100 Reisen).

Von seiner letzten Reise im Februar 2015 kehrte er nicht zurück. Er war verschwunden, bis er auf einer Pressekonferenz im Juni 2015 in der Hauptstadt Pjöngjang vorgeführt und beschuldigt wurde, einen Umsturz und den Aufbau eines religiösen Staates vorangetrieben zu haben. Diese Bestrebungen hat Pastor Hyeon Soo Lim laut nordkoreanischen Berichten ebenso gestanden, wie die versuchte Entführung von Nordkoreanern mit Hilfe südkoreanischer und US-amerikanischer Behörden.

Auf der Grundlage dieses Geständnisses wurde der 60-jährige Pastor staatsfeindlicher Aktivitäten für schuldig befunden und zu lebenslanger Zwangsarbeit in einem der berüchtigten Zwangsarbeitslager des Landes verurteilt.

Mit dieser Petition unterstützen wir die Bemühungen der IGFM (Internationale Gesellschaft für Menschenrechte) und der Nachrichtenagentur IDEA, die Pastor Hyeon Soo Lim zum Gefangenen des Monats April 2016 erklärt haben, um die Freilassung von Pastor Hyeon Soo Lim und wenden uns an die Botschafter Nordkoreas in Berlin (Herrn Si Hong Ri), Wien (Herrn Kwang Sop Kim) und Bern (Herrn So Se Pyong) mit der Bitte, sich beim Obersten Führer der Demokratischen Volksrepublik Korea, Herrn Kim Jong-un, für die unverzügliche Freilassung und die Ausreiseerlaubnis für Pastor Hyeon Soo Lim einzusetzen. Ihre Unterzeichnung löst jeweils eine E-Mail mit dem anbeistehenden Petitionsbrief an die Botschafter aus.


Weitere Informationen:
http://www.n-tv.de/politik/Nordkorea-verurteilt-Pastor-zu-Zwangsarbeit-article16579546.html
http://www.religionsfreiheit-igfm.info/appellbitte-fuer-den-koreanischen-pastor-hyeon-soo-lim/
http://edition.cnn.com/2016/01/10/asia/hyeon-soo-lim-canadian-pastor-north-korea-interview/
http://www.cbc.ca/news/world/lim-korea-labour-camp-1.3397978
http://www.huffingtonpost.ca/2016/02/17/hyeon-soo-lim-north-korea_n_9252662.html

+ E-Mail/Mitteilung an:

Diese petition ist...

Gewonnen!

Freiheit für Pastor Hyeon Soo Lim

Sehr geehrter Herr Botschafter Si Hong Ri,
sehr geehrter Herr Botschafter Kwang Sop Kim,
sehr geehrter Herr Botschafter So Se Pyong,

der kanadische Pastor Hyeon Soo Lim ist seit Februar 2015 in Ihrem Land inhaftiert und wurde durch das Oberste Gericht der Demokratischen Volksrepublik Korea zu lebenslanger Zwangsarbeit verurteilt. 

Der in Südkorea geborene Kanadier war Ende Januar 2015 wegen einer humanitären Aktion nach Nordkorea eingereist. Nun werden ihm staatsfeindliche Aktivitäten vorgeworfen, obwohl er in der Vergangenheit insgesamt rund 100 Einreisen aus humanitären Gründen unternommen hatte. Ich bitte Sie, sich beim Obersten Führer der Demokratischen Volksrepublik Korea, Herrn Kim Jong-un, nachdrücklich für seine sofortige Freilassung und für die Erlaubnis zur Ausreise in seine kanadische Heimat einzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen,
[Ihr Name]

Lebenslange Zwangsarbeit wegen humanitärer Hilfe in Nordkorea? Freiheit für Pastor Hyeon Soo Lim!

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

020.000
  16.774
 
16.774 Personen haben unterschrieben.