Retten Sie JETZT die Ehe in Österreich!

Aufruf an die Nationalratsabgeordneten der ÖVP

 

Retten Sie JETZT die Ehe in Österreich!

05.000
  3.861
 
3.861 Personen haben bereits unterzeichnet. Helfen Sie bitte mit, 5.000 Unterschriften zu erreichen.

Retten Sie JETZT die Ehe in Österreich!

Am 19. September 2019 brachten die Abgeordneten Ing. Norber Hofer und Mag. Harald Stefan (beide FPÖ) einen Gesetzesantrag im österreichischen Nationalrat ein, um das österreichische Eherecht so zu reformieren, dass die Ehe wieder nur verschiedengeschlechtlichen Paaren offensteht. Als Begründung wird u.a. angeführt, dass auch nach jetziger Rechtslage immer noch zwei Personen bekunden müssen, Kinder zu zeugen. Da dies aber nur verschiedengeschlechtlichen Paaren möglich ist, hat sich laut Meinung der Abgeordneten nichts an der Sache geändert. Dementsprechend müssen staatliche Beamte derzeit gegen geltendes Recht verstoßen, wenn sie gleichgeschlechtlichen Paaren die Eheschließung ermöglichen. Daher wird eine Reform von § 44 des ABGB angestrebt. Dieser würde somit wieder folgendermaßen lauten:

§ 44. Die Familien-Verhältnisse werden durch den Ehevertrag gegründet. In dem Ehevertrage erklären zwey Personen verschiedenen Geschlechtes gesetzmäßig ihren Willen, in unzertrennlicher Gemeinschaft zu leben, Kinder zu zeugen, sie zu erziehen, und sich gegenseitigen Beystand zu leisten. Personen, die das achtzehnte Lebensjahr nicht vollendet haben, dürfen keinen Ehevertrag abschließen."

Durch diese Reform wäre somit jede derzeitige Verwirrung behoben: gleichgeschlechtlichen Paaren steht die Eingetragene Partnerschaft offen, die Ehe jedoch nur verschiedengeschlechtlichen, da gewisse Aspekte des Ehelebens, wie die Zeugung von Kindern, grundsätzlich nur verschiedengeschlechtlichen Paaren offensteht. FPÖ und ÖVP verfügen zusammen über eine Mehrheit im österreichischen Nationalrat. Dies wird sich auch nach der Wahl nicht ändern. Somit könnten sie die Ehe, wie sie bisher in allen Gesellschaften verstanden wurde, wiederherstellen. Da die FPÖ den Antrag eingebracht hat, ist davon auszugehen, dass sie auch geschlossen dafür stimmen wird. Nun liegt es an der ÖVP, sich zu ihren christlichen Wurzeln zu bekennen und die Sache über Partikularinteressen zu stellen. Es geht schließlich um die Ehe!

Bitte helfen Sie mit und ermutigen Sie mit Ihrer Unterzeichnung der beistehenden Petition die Nationalratsabgeordneten der ÖVP zu einem klaren Bekenntnis zur auf Kinder ausgerichteten Ehe eines Mannes mit einer Frau als Grundlage der Gesellschaft. Jetzt ist DIE vielleicht einmalige Chance und Gelegenheit, eine klare, zukunftsfähige und zukunftsträchtige Weichenstellung vorzunehmen!


Weitere Informationen:

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/A/A_00994/imfname_767012.pdf

https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/Kurz-bekennt-sich-zur-Familie-aus-Vater-Mutter-Kindern;art315,201608?fbclid=IwAR3f3yEFjz9kc_v8fTh8STnW_yujDiB6_zShYc-FkI-iOl1cfGcRjL6PZHw

https://www.derstandard.at/story/2000108981829/fpoe-antrag-gegen-ehe-fuer-alle-alarmiert-europas-pride-organisatoren

https://k.at/news/die-fpoe-will-die-ehe-fuer-alle-wieder-abschaffen/400613786

https://www.queer.de/detail.php?article_id=34520

 

+ E-Mail/Mitteilung an:

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

 
Please enter your first name
Please enter your last name
Please enter your email
Please enter your country
PLZ
Bitte wählen Sie eine Option:
Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.Indem Sie unterzeichnen akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von CitizenGO und stimmen zu, gelegentlich E-Mails zu unseren Kampagnen zu erhalten. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler austragen.

Retten Sie JETZT die Ehe in Österreich!

Aufruf an die Nationalratsabgeordneten der ÖVP:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 19. September 2019 brachten die FPÖ-Abgeordneten Ing. Norber Hofer und Mag. Harald Stefan einen Gesetzesantrag im österreichischen Nationalrat ein, um das österreichische Eherecht dahingehend zu reformieren, dass die Ehe wieder nur verschiedengeschlechtlichen Paaren offensteht.

Jetzt sind SIE gefragt:

Stehen Sie zu den christlichen Wurzeln der ÖVP sowie dem Wahlversprechen aus dem Jahr 2017 und stimmen Sie für die Annahme dieses Antrags, um die Ehe wiederherzustellen.

Denn die Ehe, als Keimzelle der Gesellschaft, bestehend aus Mann, Frau und Kinder kann alleine die Zukunft eines Staates sichern. Sebastian Kurz selbst hat vor wenigen Tagen in der Tagespost erklärt, dass die ÖVP nach wie vor zur traditionellen Ehe stehe. Allerdings ist, anders als im Interview gesagt, keine Zwei-Drittel Mehrheit nötig, um die traditionelle Ehe wiederherzustellen. Es reicht eine einfache Mehrheit für den von der FPÖ eingebrachten Antrag aus.

Stehen Sie JETZT zur christlichen Sichtweise der ÖVP auf die Ehe und stimmen Sie dem Antrag zu!

Mit freundlichen Grüßen,
[Ihr Name]

Retten Sie JETZT die Ehe in Österreich!

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

05.000
  3.861
 
3.861 Personen haben bereits unterzeichnet. Helfen Sie bitte mit, 5.000 Unterschriften zu erreichen.