Kinderpornographie auf Netflix? Cuties umgehend stoppen!

Child Pornography on Netflix? Stop Cuties immediately!

 

Kinderpornographie auf Netflix? Cuties umgehend stoppen!

0500.000
  338.707
 
338.707 pessoas já assinaram esta petição. Ajude-nos a conseguir 500.000 assinaturas.

Kinderpornographie auf Netflix? Cuties umgehend stoppen!

Aktualisierung 9. Oktober 2020: Nach weltweiter Kritik erhebt die Staatsanwaltschaft in Texas Anklage gegen den Streamingdienst Netflix wegen des Vorwurfs der Kinderpornografie - aber Netflix weigert sich weiter, diesen skandalösen Film aus seinem Angebot zu entfernen.

“Die Klage gegen Netflix wurde von der Staatsanwaltschaft in Texas konkret wegen der Darstellung des Schambereichs eines jungen Mädchens eingereicht”, berichtet N-tv unter Berufung auf das US-Filmmagazin "Variety" (einen Link zu dem Artikel finden Sie bei Interesse in unserer Petition).

Netflix zeigt sich bisher weder von der Klage wegen Kinderpornographie, noch von den weltweiten Protesten, einer Kündigungswelle und einbrechenden Börsenkursen seiner Aktion beeindruckt. So gibt es nur einen Weg: wir müssen den Druck auf Netflix weiter erhöhen!
---
Weitere Informationen zur Aktualisierung:

Netflix wegen Kinderpornografie angeklagt (N-tv):
https://www.n-tv.de/leute/Netflix-wegen-Kinderpornografie-angeklagt-article22084502.html


Netflix überschreitet erneut Grenzen.

Nachdem in den vergangenen Monaten bereits mehrfach Filme auf Netflix veröffentlicht wurden, die Blasphemie (Die erste Versuchung Christi) und sexuelle Gewalt (365 Tage) verherrlichten, hat Netflix nun einen neuen Tiefpunkt erreicht: die Sexualisierung 11-jähriger Kinder.

Netflix hat angekündigt, dass sie am 9. September den französischen Film Cuties herausbringen werden. Die Ankündigung, die Netflix ursprünglich dafür gemacht hat (mittlerweile wurde diese infolge von Protesten geändert), lautete: "Amy, 11, ist fasziniert von einer Twerking-Tanztruppe. In der Hoffnung, sich ihnen anzuschließen, beginnt sie, ihre Weiblichkeit zu erforschen, indem sie sich den Traditionen ihrer Familie widersetzt", und war von einem einem extrem aufreizenden Foto begleitet.

Dieses anstößige Foto wurde mittlerweile infolge von Protesten zurückgezogen - das ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Film selbst die Sexualisierung 11-jähriger Kinder bewirbt und besonders auch Pädophile ansprechen dürfte.

Denn aus den verschiedenen Marketing- und Werbeanzeigen für Cuties geht klar hervor, dass es sich um einen Film handelt, der sich um die Sexualisierung von Kindern dreht. Selbst wenn Cuties am Ende genug Selbstbewusstsein hat, um eine Kritik daran zu sein, wie Kinder in unserer Kultur sexualisiert werden, ändert das nichts an der Tatsache, dass der Film Kinder sexualisiert, um diese Botschaft zu verbreiten. Außerdem ist es aufgrund der enormen Reichweite von Netflix unvermeidlich, dass der Film durch die Veröffentlichung von Cuties auf Netflix auch für Pädophile zugänglich wird.

Die Veröffentlichung von Cuties auf Netflix trägt auch zur Normalisierung der Kindersexualisierung in den Medien bei. Mit der Reichweite, die Netflix hat, tragen sie eine soziale Verantwortung dafür, dass das von ihnen verbreitete Material keine Themen enthält, die dem Wohlergehen der Gesellschaft grob abträglich sind. Die Unterzeichnung dieser Petition wird dazu beitragen, Netflix dazu zu bewegen, diese Verantwortung nicht länger zu vernachlässigen.

Unterzeichnen Sie die Petition, um Netflix CEO Reed Hastings aufzufordern, die Pläne zur Veröffentlichung von Cuties auf Netflix zu stoppen.


Weitere Informationen:

Entsetzen über Netflix-Plakat zu "Cuties": Film soll entfernt werden (Frankfurter Rundschau)
https://www.fr.de/panorama/netflix-stream-streaming-tv-film-cuties-skandal-90027913.html

Netflix-Skandal: Streaming-Dienst entschuldigt sich für halbnackte Kinder auf "Cuties"-Poster (Filmstarts)
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18532182.html

Netflix: Heftiger Shitstorm nach sexualisierter Kinderwerbung (TV Movie)
https://www.tvmovie.de/news/netflix-heftiger-shitstorm-nach-sexualisierter-kinderwerbung-114139

Netflix ändert nach heftiger Kritik Filmplakat (RP Online)
https://rp-online.de/panorama/fernsehen/netflix-heftige-kritik-an-plakat-und-trainer-zu-film-cuties_aid-52889337

Sexualisierung von Minderjährigen: Empörung über Neflix-Cover (Der Standard)
https://www.derstandard.at/story/2000119533861/sexualisierung-von-minderjaehrigen-empoerung-um-netflix-cover

+ Letter to:

Assine esta petição agora!

 
Please enter your first name
Please enter your last name
Please enter your email
Please enter your country
Please enter your zip code
Por favor, escolha uma opção:
Procesamos seus dados pessoais de acordo com nossas Política de privacidade e nossos Termos de uso.Ao assinar você aceita os termos de uso da CitizenGO e sua política de privacidade, e aceita receber mensagens de e-mail sobre nossas campanhas. Você pode cancelar seu cadastro na lista a qualquer momento.

Kinderpornographie auf Netflix? Cuties umgehend stoppen!

Sehr geehrter Herr Hastings,
Gründer und CEO von Netflix,

ich schreibe Ihnen, weil ich über die am 9. September erfolgte Veröffentlichung des Films Cuties auf Netflix entsetzt besorgt bin. Es ist klar, dass Cuties nicht nur sexuell explizite Inhalte enthält, sondern dass sich seine Handlung um die Sexualisierung 11-jähriger Mädchen dreht.

Es ist absolut inakzeptabel, Filme zu fördern, die 11-jährige Mädchen sexualisieren und derart explizite Inhalte enthalten, dass die Staatsanwaltschaft von Texas nun gegen Ihre Firma sogar Anklage wegen der Verbreitung von Kinderpornographie erhoben hat.

Bitte entfernen Sie diese höchst anstößige Produktion. Handeln Sie sofort!

[Seu nome]

Kinderpornographie auf Netflix? Cuties umgehend stoppen!

Assine esta petição agora!

0500.000
  338.707
 
338.707 pessoas já assinaram esta petição. Ajude-nos a conseguir 500.000 assinaturas.